Freie Software ist Punk

Nachdem ich mich eher als Seiteneinsteiger mit Linux und Freier Software (FOSS) beschäftige, war es für mich ziemlich schwer, die auch auf meinem Server zu installieren. Dabei gibt es so coole Projekte wie Peertube, Mastodon, Diaspora und viel viele mehr. Matrix Chat und Jitsi Meet benutze ich schon länger und es ist nicht mehr wegzudenken und es wird in meinem Freundeskreis aktiv genutzt. Wenn man sich etwas reinarbeitet, kann man die Zwei optimal mit Ansible aufsetzten –> Hier

Für alle anderen ist Yunohost aus Frankreich eine echt unglaublich coole Alternative. Mit nur einem Befehl wird der gesamte Server eingerichtet, Sicherheitseinstellungen vorgenommen und eine Administrationsoberfläche installiert auf der man die tollen Fediverse und FOSS Programme einfach mit einem Klick einrichten kann. Unglaublich.

Falls Interesse besteht, schreib ich gern mal ein Tutorial.

 

We are legion! We never forget. We never forgive! Discover underground music!

Wie gestern erwähnt, haben wir jetzt unseren eigenen Videokanal —> media.undeadnetwork.de

Wenn man es schafft, Peertupe auf seinen Server zu installieren hat man ein echtes underground network.

Tagesschau hetzt schon dagegen und warnt vor rechtlichen Konsequenzen. Also das nimmt Fahrt auf und wird noch sehr interessant werden.

Solang man nur Werke, an denen man selber Rechte hat hostet, wird es wohl auch für die Autoritären schwer werden, da was dagegen zu tun. Aber die Gesellschaft ist im Umbruch, man wird sehen, wer gewinnt oder den längeren Atem hat. Wir sind viele, wir sind Milliarden! We are legion! We never forget. We never forgive!

Secured By miniOrange