reverend elvis paskal milletDas ist ein privater Blog. Es wird meine private Meinung wieder gespiegelt! Es findet KEINERLEI kommerzielle Nutzung statt! Bei rechtlichen Fragen bitte eine Email an unten genannte Adresse! Danke! — This is a private Blog!
Kontakt/Contact:   E-Mail:  reverend@undeadnetwork.de

DISCLAIMER : Achtung wir benutzen die Sprache der Erwachsenen!! Die ist manchmal derb, explizit sexuell, politisch kontrovers oder genüsslich beleidigend! Wenn du dich nicht erwachsen fühlst oder bist verlasse bitte diese Seite! DANKE!

 

or/oder scan


Some browsers don’t work, So please open the menu of your browser while on reverendelvis.de and press “Install” or “Install as app”.

Einige Browser funktionieren nicht. Bitte öffene das Browser Menü und wähle “Installieren” oder “als App instalieren”

 

Artificial intelligence and fetish

AI, artificial intelligence, the mainstream has learned about neural networks and is keenly interested in matrix calculations. You can’t hear it anymore. Like any sow put through the ring, at least the world will end, if not the Nazis from the South Pole will have their hands in it. We need laws! We don’t know what AI is or how it works, but the digital overlord has said there is intelligence involved and since that’s not our area of expertise, we have to believe it.

There is talk of a turning point (Scholzen’s revanchism and militarism is only a turning point for the SPD, a return to the past), there is fear of machines taking over, they are everywhere! AI Nazis and man-eating Terminators everywhere. Only a strong nationalist state and the Umbrella Corp. and Skynet and Bill, the Bill will save us!

Since neural networks have become known to the general public through ChatGPT and image generation, it is not all that surprising that intelligence is easily believed to be artificial. After all, it certainly gives the impression of interacting with a human being, i.e. an intelligent being. However, these are only the spectacular use cases, the pop culture of self-referential systems, so to speak.

What we understand as AI today is anything but intelligent (not even ChatGPT). An AI is a statistical tool for processing Excel spreadsheets. Pure math, evaluating databases and calculating probabilities. Such an AI can never become intelligent, so it is completely wrong to call it that. When an AI writes a text message, it does not understand the content. It doesn’t understand anything at all, an arithmetic operation, a mathematical formula has no consciousness. If I calculate a triangle using the Pythagorean theorem, the formula knows nothing about triangles. Anyone who thinks that they know something about triangles and even have an opinion about triangles would rightly be dismissed as a crazy crank. It’s exactly the same with matrix arithmetic. It only “knows” the statistical probability with which a word will next be perceived as correct by the reader. And only from the tables provided by other people. An AI never reinvents anything! It can’t, if it’s only about probabilities from existing and processed data.

For example, an AI will only generate a correct image of a person by chance. It simply has no “imagination”, no concept or idea of a person. It can only calculate how likely the following pixel arrangement is to be perceived as a human (you, you learned this by clicking on the image you thought was correct in Google Image Search). Nothing about it is intelligent. Nothing.

An AI only becomes dangerous, like any tool, in the hands of a human. I can smash heads or build houses with a hammer. You know that. That’s why those who use this tool against you (let’s call them GAFAM) want you to be afraid of AI and think it’s intelligent (because of this misleading name). Not that you realize that the real danger, as always, comes from an imbalance in society. The fight for AI is also class warfare (yes, I know, nobody wants to hear it).

The people who control the tools have the power. The tools themselves have no power.

Künstliche Intelligenz und Fetisch

KI, AI, Künstliche Intelligenz, der Mainstream hat von neuronalen Netzen erfahren und interessiert sich brennend für Matrizenrechnung. Man kann es nicht mehr hören. Wie jede Sau, die durch den Ring geführt wird, geht mindestens die Welt unter, wenn nicht sogar die Nazis vom Südpol, da ihre Hände im Spiel haben. Wir benötigen Gesetzte! Wir wissen zwar nicht, was KI ist und wie sie funktioniert, aber der digitale Overlord hat gesagt, es wäre Intelligenz im Spiel und da das nicht unser Fachgebiet ist, müssen wir das glauben.

Es wird von Zeitenwende gesprochen (Scholzens Revanchismus und Militarismus ist nur für die SPD eine Zeitenwende, eine Rückwende ins ewiggestrige), es wird die Angst von einer Machtübernahme der Maschinen geschürt, überall sind sie! Überall KI Nazis und menschenfressende Terminatoren. Da kann uns nur ein starker nationalistischer Staat helfen und die Umbrella Corp. und Skynet und der Bill, der Bill rettet uns!

Da neuronale Netze der großen Allgemeinheit durch ChatGPT und Bildgenerierung bekannt geworden sind, ist es nicht ganz so verwunderlich, dass die Intelligenz nach künstlich leicht geglaubt wird. Hat man doch durchaus den Eindruck, mit einem Menschen zu interagieren, also mit einem intelligenzbegabten Wesen. Allerdings sind das ja nur die spektakulären Anwendungsfälle, gewissermaßen die Popkultur der selbstreferenziellen Systeme.

Das, was wir heute als KI oder AI verstehen ist, ist alles andere als intelligent (auch ChatGPT nicht). Eine KI ist ein statistisches Werkzeug zur Bearbeitung von Exceltabellen. Reine Mathe, Auswertung von Datenbanken und Berechnung von Wahrscheinlichkeiten. Eine solche KI kann niemals intelligent werden, es ist also vollkommen falsch sie so zu nennen. Wenn eine KI eine Textnachricht schreibt, versteht sie nicht den Inhalt. Sie versteht überhaupt nichts, eine Rechenoperation, eine mathematische Formel hat kein Bewusstsein. Wenn ich mit dem Satz des Pythagoras ein Dreieck berechne weiß die Formel Nichts von Dreiecken. Jeder, der denkt, dass ⁣, was von Dreiecken versteht und gar eine Meinung zu Dreiecken hätte, würde zu Recht als irrer Spinner abgetan. Genau so ist es bei der Matrizenrechnung. Die “weiß” nur, mit welcher statistischen Wahrscheinlichkeit ein Wort als Nächstes vom Leser als richtig empfunden wird. Und das auch nur aus den von anderen Menschen bereitgestellten Tabellen. Niemals erfindet eine KI was neu! Geht nicht, wenn es doch nur um Wahrscheinlichkeiten aus bereits vorhandenem und aufgearbeitetem geht.

Z.B. wird eine KI nur zufällig ein richtiges Bild eines Menschen generieren. Sie hat einfach keine “Vorstellung” kein Konzept oder Idee eines Menschen. Sie kann nur berechnen, wie wahrscheinlich folgende Pixelanordnung als Mensch wahrgenommen wird (das habt ihr, ihr gelernt, indem ihr bei Google Bildersuche das Bild angeklickt habt, was ihr als richtig empfunden habt.) Nichts daran ist intelligent. Nichts.

Gefährlich wird eine KI erst, wie jedes Werkzeug, in der Hand des Menschen. Ich kann mit einem Hammer Köpfe einschlagen oder Häuser bauen. Ihr kennt das. Deswegen wollen auch die, die dieses Werkzeug gegen euch einsetzten (nennen wir sie mal GAFAM, dass ihr Angst vor der KI habt und die für intelligent haltet (des wegen dieser irreführende Name). Nicht, dass ihr noch mitbekommt, dass die eigentliche Gefahr wie eh und je von einem Ungleichgewicht in der Gesellschaft ausgeht. Auch der Kampf um die KI ist Klassenkampf (ja ich weiß, es will niemand hören).

Die Macht haben die Menschen, die die Werkzeuge beherrschen. Die Werkzeuge selbst haben keine Macht.