Gotthold E. Lessing – search for truth – Suche nach der Wahrheit – forever left hand!

„Nicht die Wahrheit, in deren Besitz irgendein Mensch ist oder zu sein vermeinet, sondern die aufrichtige Mühe, die er angewandt hat, hinter die Wahrheit zu kommen, macht den Wert des Menschen.

Denn nicht durch den Besitz, sondern durch die Nachforschung der Wahrheit erweitern sich seine Kräfte, worin allein seine immer wachsende Vollkommenheit bestehet.

Der Besitz macht ruhig, träge, stolz –.
Wenn Gott in seiner Rechten alle Wahrheit und in seiner Linken den einzigen immer regen Trieb nach Wahrheit, obschon mit dem Zusatze, mich immer und ewig zu irren, verschlossen hielte und spräche zu mir: ‚Wähle!‘ ich fiele ihm mit Demut in seine Linke und sagte: ‚Vater gib! die reine Wahrheit ist ja doch nur für dich allein!'“
Gotthold E. Lessing: „Eine Duplik“, 1778

——english——-

„It is not the truth that any man possesses or thinks he possesses, but the sincere effort he has made to discover the truth that makes a man valuable.

For it is not through possession but through the pursuit of truth that his powers expand, in which alone his ever-increasing perfection consists.

Possession makes one calm, sluggish, proud.
If God held all truth in his right hand and in his left hand the only ever-active urge for truth, although with the addition of being always and forever mistaken, and said to me: ‚Choose!‘ I would fall into his left hand with humility and say: ‚Father give! the pure truth is for you alone!
Gotthold E. Lessing: „A Duplicate,“ 1778